FALLBEISPIELE /
BEST WESTERN PREMIER
HOTEL HARMONIE VIENNA

Dansk Wilton hat eine vollständige kundenspezifische Teppichbodenlösung für die Renovierung und Neuaustattung eines klassischen Hotels in der österreichischen Hauptstadt geliefert.

Best Western Premier
Hotel Harmonie Vienna

July 2013

Nachhaltige und harmonische Hotelteppichböden im Herzen Wiens
Das familiengeführte BEST WESTERN PREMIER Hotel Harmonie Vienna wurde im Juli 2013 nach einer umfassenden Renovierung wiedereröffnet. Dansk Wilton lieferte eine individuelle Teppichbodenlösung für die Komplettrenovierung eines der wahrhaft klassischen Wiener Hotels. Bei der Innenausstattung des Hotels waren sowohl Nachhaltigkeit als auch Harmonie wichtige Faktoren.

Das in der Innenstadt von Wien gelegene Hotel ist in einem im Jahr 1863 errichteten Gründerzeithaus des berühmten Wiener Architekten Otto Wagner untergebracht. Die umfangreiche Renovierung war ein großer Erfolg. Das Hotel ist konstant ausgebucht und die Gäste sind durchgehend zufrieden.

„Die Teppichböden sind für das Innenraumdesign von großer Bedeutung. Es sollte ein intensives Gefühl des Wohlbefindens erzeugt und vermittelt werden. Die Wahl von Dansk Wilton als Teppichlieferant fiel für das Harmonie Hotel daher wie von selbst.“ – Architekt Walter Hoffelner, Hoffelner + Partners Wien

Die Architekten wünschten sich eine moderne Interpretation von typisch Wiener Elementen. Das übergeordnete Thema lautete „Harmonie“, da sich das Hotel in der Harmoniegasse befindet. Ziel war, durch eine Kombination aus Innenausstattung, Möbeln, Farbgebung, Beleuchtung und anderen Elementen, Harmonie zu schaffen.

Bekannt für Qualitätsteppichböden
Hoffelner + Partners hatten aufgrund der hohen Qualitätsstandards bereits bei anderen Projekten auf Dansk Wilton gesetzt, so auch beim Marriott Courtyard Projekt in Wien. Daher war Dansk Wilton auch für das Harmonie Hotel die erste Wahl. Das Projekt wurde ohne Probleme erfolgreich durchgeführt.

„Wir haben die Design- und Teppichmuster sehr schnell bekommen und die Reaktionszeiten waren kurz. Alles lief nach Zeitplan“, erzählt Walter Hoffelner.

Teppichböden müssen Wohlbefinden vermitteln
Die Renovierung wurde mit großem Feingefühl für die Architektur, großer Sorgfalt und mit einem Auge fürs Detail ausgeführt. Dies gilt auch für die Teppichböden.

„Wir wollten eine „Oase der Ruhe“ in den Hotelzimmern erschaffen. In diesem Kontext ist eine hohe Teppichbodenqualität extrem wichtig. Die Teppichböden müssen Wohlbefinden vermitteln und Lärm schlucken“, so Sonja Wimmer, Geschäftsführerin des Hotels.

Das Hotel wurde nach der Maxime „Lebe bewusst“ renoviert und eingerichtet, sodass Nachhaltigkeit entscheidend war. Die Wahl fiel daher bewusst und selbstverständlich auf Teppichböden aus Schurwolle, einem natürlichen Material.

„Die Qualität der Teppichböden im Auswahlverfahren war beeindruckend und die Farbkombinationen waren am schönsten. Mit diesen Teppichböden haben wir bisher nur gute Erfahrungen gemacht – auch nach der Eröffnung“, erklärt Frau Wimmer.

Angaben zum Teppichboden

Kunde:
BEST WESTERN PREMIER Hotel Harmonie Vienna

Projekt:
Teppichböden für die vollständige Renovierung der Innenräume des Hotels

Teppichbodenlösung:
Dansk Wilton lieferte alle Teppichböden mit kundenspezifischem Design für die Zimmer und Flure sowie Teppiche für öffentliche Bereiche.

Teppichboden-Spezifikationen:
Zimmer: DW Contract Colortec 1500 g/m2 mit integriertem Filzrücken
Flure: DW Contract Colortec 1700 g/m2 mit integriertem Filzrücken
Konferenzräume: DW Contract Colortec 1700 g/m2 mit integriertem Filzrücken

Architekt:
Hoffelner + Partners