ÜBER UNS /
Unsere Verantwortung

Wir übernehmen Verantwortung für die Umwelt, unsere Mitarbeitenden und alle anderen Menschen, die von unserer Geschäftstätigkeit betroffen sind.

Unsere Verantwortung

Umweltschutzrichtlinie
Dansk Wilton setzt sich für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung ein, bei der Mensch und Umwelt im Mittelpunkt stehen. Unsere Umweltschutzrichtlinie soll speziell unsere Bemühungen für eine gesündere Umwelt und einen besseren Umweltschutz unterstützen.

Unsere Strategie und unsere Arbeit beruhen dabei auf den Grundsätzen hoher Qualität und Kundenorientierung sowie insbesondere unserer Cradle-to-Cradle-Zertifizierung. Das anspruchsvolle Cradle-to-Cradle-Prinzip ist unser Ziel, gleichzeitig aber auch unser Instrument für die ständige Weiterentwicklung innerhalb der fünf Zertifizierungskategorien: Materialgesundheit, Kreislauffähigkeit, saubere Luft und Klimaschutz, verantwortungsvoller Umgang mit Wasser und Böden sowie soziale Fairness. Unserer Meinung nach macht dieser ganzheitliche Ansatz Cradle to Cradle zum ehrgeizigsten und umfassendsten Zertifizierungsprogramm im Bereich sozialer und ökologischer Verantwortung.

Wir sind uns bewusst, dass grundlegende Veränderungen ganzer Branchen nur durch langwierige und beharrliche Bemühungen möglich sind, doch wollen wir diese Entwicklung unterstützen und vorantreiben und neue Maßstäbe setzen. Das können wir nur zusammen mit unseren Partnern entlang der Wertschöpfungskette tun, wie etwa Lieferanten, Kunden und anderen Beteiligten. Wir alle tragen Verantwortung und nur gemeinsam können wir etwas erreichen.

Unsere Umweltschutzrichtlinie betrifft daher nicht nur unser eigenes Unternehmen, sondern unsere gesamte Wertschöpfungskette. Zudem möchten wir nicht nur unser eigenes Unternehmen positiv verändern und zukunftssicher machen, sondern alle Branchen, in denen wir tätig sind.

Bei Dansk Wilton unterstützen wir eine Kultur, in der sich sowohl Mitarbeitende als auch Geschäftspartner aktiv für einen hohen Umweltschutz einsetzen und diesen gezielt vorantreiben.

Menschenrechtsrichtlinie
Wir bei Dansk Wilton beachten die grundlegenden Menschenrechte, wie sie in den Leitprinzipien der Vereinten Nationen für Wirtschaft und Menschenrechte, in den acht grundlegenden Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation und in der Internationalen Menschenrechtskonvention festgelegt sind, und fördern deren Einhaltung.

Dansk Wilton hat sich zur Unterstützung der UN-Leitprinzipien im UN Global Compact Network Denmark verpflichtet.

Dabei sind wir uns unserer Verantwortung bewusst, die Menschenrechte als integralen Bestandteil unserer unternehmerischen Verantwortung einzuhalten und zu schützen sowie einen positiven Beitrag zu den Gesellschaften und Gemeinschaften zu leisten, in denen wir tätig sind.

Wenn wir von Verstößen gegen internationale Leitlinien und diese Menschenrechtsrichtlinie erfahren, machen wir unseren Einfluss geltend, um uns in Zusammenarbeit mit unseren bestehenden Lieferanten um Verbesserung zu bemühen. Hierfür setzen wir auf Lieferanten, die fähig und bereit sind, kontinuierliche Verbesserungen zu gewährleisten, denn wir sind davon überzeugt, dass Zusammenarbeit und Dialog zu einer effizienteren Partnerschaft führen, von der beide Parteien profitieren. Sollten die geforderten Verbesserungen nicht erreicht werden können, können wir allerdings gezwungen sein, alternative Partner zu suchen, egal wie groß ihre Bedeutung in unserer Wertschöpfungskette ist.

Wir ermutigen Personen, die direkt oder indirekt von unseren Aktivitäten betroffen sind, sich mit uns in Verbindung zu setzen, wenn sie Kenntnis von Missständen erlangen oder kritische Beobachtungen gemacht haben. Wir nehmen alle Meldungen ernst und gehen dem jeweiligen Missstand nach. Wenn Sie eine anonyme Meldung machen möchten, können Sie dies über unser Hinweisgebersystem auf unserer Website tun.

Diese Menschenrechtsrichtlinie beschreibt unsere Verantwortung für die Förderung und den Schutz der Menschenrechte in unserem gesamten Geschäftsfeld sowie entlang der gesamten Lieferkette. Wir verpflichten uns zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit allen Beteiligten, um eine Welt zu schaffen, in der die Menschenrechte universell geachtet werden. Zudem sind wir bestrebt, bei all unseren Geschäftstätigkeiten ein verantwortungsbewusst und ethisch handelnder Corporate Citizen zu sein.

Umweltschutzrichtlinie (Englisch)

Menschenrechtsrichtlinie
/ Verhaltenskodex (Englisch)

Menschenrechtsrichtlinie
/ Verhaltenskodex (Dänisch)

UN Global Compact Network Denmark
Dansk Wilton ist Mitglied des UN Global Compact Network Denmark. Der UN Global Compact ist die weltweit größte Initiative für unternehmerische Verantwortung und setzt globale Standards für die Fortschritte, die Berichterstattung und die Kommunikation von Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit.

Als Mitglied des UN Global Compact verpflichten sich Unternehmen und Organisationen, ihre Arbeit an zehn Prinzipien in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitnehmerrechte, Klima und Umwelt sowie Korruptionsbekämpfung auszurichten und zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) beizutragen.

Die zehn Prinzipien sind Richtschnur und Ziel, die Cradle-to-Cradle-Zertifizierung ist unser Instrument für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung.

Mehr über die zehn Prinzipien des UN Global Compact

Hinweisgebersystem
Sie arbeiten bei Dansk Wilton A/S oder sind eine außenstehende Person und glauben, dass es zu einem Verstoß oder einem mutmaßlichen Verstoß gegen Gesetze, Unternehmensrichtlinien, Standards oder Verhaltensleitlinien gekommen ist? Dann melden Sie uns diesen bitte, entweder direkt oder über unser Hinweisgebersystem.

Unser Hinweisgebersystem ist vertraulich gestaltet und wird Dansk Wilton A/S von der unabhängigen Anwaltskanzlei DAHL zur Verfügung gestellt. Es ermöglicht allen Angestellten von Dansk Wilton A/S und Außenstehenden, Missstände zu melden. Seien Sie daher versichert, dass Ihre Meldung diskret und vertraulich behandelt wird.

Zum Hinweisgebersystem